Edition Phantasia

Gerald Biss
DIE TÜR DES UNWIRKLICHEN

 

Erscheint August/September 2017
Preis: 49,– EUR
inkl. 7% Mwst., zzgl. Versandkosten. Innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Reihen abonnieren

Seltsame Geschehnisse beunruhigen die Bevölkerung Großbritanniens: Auf der Straße nach Brighton findet man das Automobil eines jungen und berühmten Society-Paares im Straßengraben. Von den beiden jungen Leuten fehlt jede Spur, doch ein Blutfleck auf dem Beifahrersitz lässt Schlimmes ahnen. Neben der Polizei ermitteln Freunde und Bekannte des Paares, um dem rätselhaften Verschwinden auf die Spur zu kommen ... und stoßen auf ein dunkles, archaisches Geheimnis aus längst vergangenen Zeiten, das keiner der aufgeklärten, modernen Zeitgenossen glauben mag. Und doch scheint es wahr zu sein. Wenn die Tür des Unwirklichen erst einmal aufgestoßen wurde, ist nichts mehr undenkbar!
















Newsletter abonnieren:

Gerald Biss (1876 – 1922) war ein britischer Journalist und Schriftsteller, der vorwiegend Kriminalgeschichten und Artikel über Motorsport verfasste. Angesehene Zeitungen und Zeitschriften wie die Times, der Evening Standard, der Observer oder Vanity Fair veröffentlichten seine Beiträge. The Door of the Unreal (1920) ist sein einziger Ausflug ins Genre der unheimlichen Literatur und wurde von H. P. Lovecraft geschätzt und in seinem Die Literatur des Grauens lobend erwähnt.

Gerald Biss in der Edition Phantasia

  • DIE TÜR DES UNWIRKLICHEN
Gerald Biss: Die Tür des Unwirklichen

Gerald Biss
DIE TÜR DES UNWIRKLICHEN
(The Door of the Unreal)

Aus dem Amerikanischen von Joachim Körber
Klassiker-Bibliothek Band 5
Deutsche Erstveröffentlichung
Einmalige Auflage von 125 nummerierten Exemplaren
Hochglanzkaschierter Band im „Pulp-Look“
ISBN 978-3-924959-97-5
ca. 280 Seiten, 49,00 Euro
August/September 2017

AGB und Versandkosten - Impressum